Erste Erkenntnisse für die Leseliste

Wie ich bereits in meinem letzten Post erwähnt habe, muss ich meine Sommerferien mehrheitlich mit dem Lesen der Werke für die Zwischenprüfungen in Französisch verbringen. Gut zweieinhalb Wochen meiner Sommerferien sind jetzt vorbei und das sind die Erkenntnisse, die ich bisher gewonnen habe:

  • Ich muss morgens früh aus den Federn kommen und gleich nach dem Frühstück anfangen zu lesen. Kein Facebook, kein Pinterest, keine Blogs vor dem Mittagessen. Sonst schaffe ich mein Pensum nie.
  • Es lohn sich nicht, stur an der „ein Buch aufs Mal“-Strategie festzuhalten. Es gibt Bücher, die sind anstrengender als andere und da tut es gut, dazwischen ein Theaterstück oder sogar einen linguistischen Artikel zu lesen, einfach nur, um mal was anderes zu sehen. Danach fliegen die Seiten wieder nur so an mir vorbei.
  • Mittags liest es sich nicht besonders gut. Bisher dachte ich immer, mein Tief finde zwischen halb elf und zwei statt, aber das hat sich offensichtlich verschoben. Es beginnt am Mittag und endet so gegen drei oder vier. Dafür kann ich abends problemlos bis acht und länger lesen (wenn ich nicht zu müde bin).
  • Auch im Schwimmbad liest es sich nicht besonders gut, aber nicht wegen der Hitze oder dem lockenden Nass. Vermutlich sollte ich in Zukunft Ohropax mitnehmen, damit ich die Nebengeräusche ausblenden kann. Ich bin so unglaublich schnell abgelenkt, aber die Sonne möchte ich trotzdem geniessen.

Nachdem ich die letzte Woche an genau zwei Tagen mein Soll von mindestens hundert Seiten geschafft habe, an zwei Tagen gar nicht gelesen habe (Eltern waren zu Besuch) und diese Woche mit dem Umzug den Kopf voll habe (au revoir Lausanne :‘-( ), hinke ich selbst meinem gröbsten Plan hinterher. Ausserdem habe ich noch keine Ahnung, was ich in Linguistik an grösseren Werken lesen muss, deshalb muss ich mich nächste Woche unbedingt besser aufs Lesen konzentrieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s