Und ein Semester mehr vorbei

Endlich, das Herbstsemester 2014 ist vorüber! Wir haben’s einmal mehr überlebt, haben alle Prüfungen und Seminararbeiten hinter uns gebracht. Und jetzt steht bereits Weihnachten vor der Tür – ein paar Tage Zeit zum Aus- und Entspannen.

Die letzten Tage war hier im Haus noch einiges los, am Donnerstag haben wir in der WG ein kleines Weihnachtsessen gemacht, am Freitag war „offizielle“ Semesterschlussparty im Haus (die allerdings letztendlich eher bescheidene Ausmasse hatte) und gestern haben wir noch den Versuch gestartet, den restlichen Wein vom Glühweinabend im November zu eliminieren (wir haben immer noch drei Liter übrig, an Silvester gibt’s wohl nochmals Glühwein). Und heute ist nochmals Putzen und Aufräumen angesagt, einen Bericht muss ich noch schreiben und danach geht’s in die Heimat. Ich sag‘ euch, ich kann’s kaum erwarten!

Dieses Semester wird wohl als eines der anstrengendsten in die Geschichte meines Studiums eingehen. Ich hatte sechs Prüfungen, drei Vorträge und zwei Arbeiten. Daneben habe ich zwei- bis dreimal pro Woche unterrichtet und noch einen Morgen im Studentenladen gearbeitet. Und natürlich waren da noch meine Mitbewohner und diverse Freunde, mit denen ich viel Zeit verbracht habe. Um ehrlich zu sein – es war der Hammer! Eindeutig das beste Semester bis jetzt dDaDas- das beste daran war wohl, endlich meine eigenen vier Wände zu haben.

Aber jetzt freue ich mich erstmal darauf, meine Familie wieder zu sehen und ein paar Tage lang einfach zu entspannen, zu lesen und mit meiner Katze zu kuscheln. Hier wird es wohl ein wenig ruhiger bis Neujahr, wenn ich wieder anfange zu unterrichten und zumindest von da etwas mehr zu berichten habe.

In diesem Sinne: Schöne Weihnachten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s