Happy 2015!

Soo, auch ich melde mich aus der Festtags- und Neujahrspause zurück.

Weihnachten zu Hause war super! Wunderbar entspannend (trotz der üblichen Überdosis Familie) und erstaunlich kalorienarm. Abgesehen von den vielen Läderach-Pralinés, denen ich trotz der vielen Milch, die drin ist, nicht widerstehen konnte. Aber es gab keine Weihnachtskekse (weil ich normalerweise dafür zuständig bin und dieses Jahr schlicht die Zeit nicht hatte) und auch sonst erstaunlich wenig überschüssiges Essen. Geschenke gab’s wie üblich nur wenige, dafür umso tollere.

Die Kalorienbombe hat dann bei meiner Rückkehr nach Zürich eingeschlagen, denn ja, Resten gab’s auch bei anderen Familien. Und so haben wir jetzt immer noch zwei Büchsen Kekse, je ein Riesen-Glas Trockenfrüchte und Nüsse und nochmals einen Sack voller Haselnüsse. Ein Sack Kekse ist bereits weg, genau wie die restlichen Pralinés, die den Weg von zu Hause nach Zürich noch gefunden haben. Neujahr war dann wieder ne ganz andere Geschichte. Wild wie wir’s uns inzwischen von meiner WG gewohnt sind, mit Freunden aus aller Welt und das Feuerwerk am Bellevue – das war der Hammer. Der Kater bei manchen Leuten dann auch 😉

Jedenfalls sind wir inzwischen zurück im Arbeitsmodus. Am Montag fängt die Schule wieder an. Im Frühlingssemester habe ich neben meinem 10. Schuljahr noch fünf Kurse (vier Privatkurse und einen Gruppennachhilfekurs). Daneben will ich bereits an den beiden Seminararbeiten schustern, die ich im Mai abgeben muss und wie ich gestern erfahren habe, gibt’s auch bereits eine Menge zu lesen. Der komplette Tristan von Gottfried von Strassburg will bis Mitte Februar gelesen und eine eigene Version vom Schluss geschrieben sein (der fehlt in der deutschen Version – blöderweise kenne ich aber schon den Schluss der einen französischen Version…). Ausserdem kommen diverse Werke für meine Französisch-Seminare dazu. Langweilig wird mir also in den nächsten Wochen bestimmt nicht und entsprechend wird es auch hier immer mal wieder Updates geben.

Und weil’s so schön ist, gibt’s hier noch mein persönliches letztes Highlight des Jahres 2014, aufgenommen auf einem fantastischen Schnee-Spaziergang um den Katzensee am 31.12.:

Katzensee 31.12.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s