Improving slowly, but improving

So langsam wird der Rhythmus. In der letzten Woche hatte ich im Grunde kaum Zeit, an meiner Masterarbeit zu werkeln, dafür habe ich viel zu viel gearbeitet. Aber ich habe mir nach wochenlangem Frust über meinen 2 kg schweren und 15 Zoll grossen Laptop, der mir immerhin seit vier Jahren treue Dienste leistet und eigentlich immer noch ganz in Form ist, dann doch einen „Kleinen“ zugelegt. 13 Zoll und nur noch 1,3 kg schwer, viel praktischer, um ihn mit mir rumzutragen. Und der Effekt zeigt sich bereits: Diese Woche habe ich fast jeden Tag mindestens für eine oder zwei Stunden an meiner Arbeit geschrieben, obwohl ich – wie gesagt – eigentlich keine Zeit hatte. Die Theorie steht grösstenteils, die Analysen gedeihen und ich komme so langsam richtig in Fahrt. 25 Seiten sind es bis jetzt (60 Seiten ist das Minimum).

Wie weit ich komme, bis die zweite Krise einsetzt, das werden wir noch sehen. Ich hoffe, es ist weit. Denn ich habe nur noch zweieinhalb Monate. Ich darf gar nicht erst daran denken, wie viel Zeit mir bleibt, wenn ich die Zeit zum Korrekturlesen noch wegrechne. Nein, wir lassen das lieber. Jedenfalls werde ich nächste Woche wohl nochmals einen Ausflug nach Bern in die Nationalbibliothek machen müssen (nachdem der letzte ja nur bedingt erfolgreich war), um die Hördateien zu den Lehrbüchern mal anzuhören (da darf dann wohl der grosse Laptop wieder mit) und mich auf die Suche nach Schweizer Akzenten und Dialekten zu machen. Ich hoffe, bis zu den Osterferien kriege ich die Rohversion fertig! Sonst werde ich mich wohl auch zum Club der Nachtschichten-Einleger gesellen müssen. Wir werden sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s